Zum Inhalt springen

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M ­ N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  XYZ

 

  • Abs. - Absatz
  • Aggregator - eine Software zur Sammlung, Aufbereitung und Kategorisierung von digitalen Inhalten
  • Art. - Artikel
  • APC - Article Processing Charge, Veröffentlichungsgebühr, die die Autorinnen und Autoren beziehungsweise ihre Forschungseinrichtung bei der Veröffentlichung in Open Access Journalen oftmals an den Verlag zahlen müssen

  • Bandsicherung - Datensicherung auf einem Bandlaufwerk

  • BDSG - Bundesdatenschutzgesetz
  • BGB - Bürgerliches Gesetzbuch
  • BGH - Bundesgerichtshof
  • BMBF - Bundesministerium für Bildung und Forschung
  • BWFG - Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung, Hamburg
  • CC - Creative Commons, freie Lizenzen zur Beschreibung von Urheberrechten
    • CC-BY Lizenz Namensnennung
    • CC-BY-NC Lizenz Namensnennung-Nicht kommerziell
    • CC-BY-ND Lizenz Namensnennung-Keine Bearbeitung
  • Citizen Science - Wissenschaft unter Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern, z. B. durch die Beobachtung von Tieren oder Sternen
  • DFG - Deutsche Forschungsgemeinschaft
  • DKRZ - Deutsches Klimarechzentrum Hamburg
  • Discovery - Bezeichnet die Suchmöglichkeit in umfangreichen Datensätzen
  • 3D oder Dreidimensional - erfassung aller Raumkoordinaten, so dass am Bildschirm ein dreidimensionaler bzw. räumlicher Eindruck entsteht
  • Double Blind Review - Form des Peer-Review, bei der die Gutachterin oder der Gutachter nicht erfährt, wer die Autorin bzw. der Autor ist. Die Autorin bzw. der Autor erfährt auch nicht, wer die Gutachterin bzw. der Gutachter ist

  • DOI - Digital Object Identifier, eindeutiger Bezeichner für ein digitales Objekt

  • Drittmittelprojekt - Finanzielle Mittel „von dritter Seite“ für Forschungsprojekte, z. B. der Deutschen Forschungsgemeinschaft

  • DSGVO - Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union
  • EU - Europäische Union
  • FAIR-Prinzip – FAIR steht für “Findable, Accessible, Interoperable, Reusable”, d. h. Forschungdaten sollen auffindbar, zugänglich, gegenseitig nutzbar und nachnutzbar sein

  • FDM, Forschungsdatenmanagement – Nutzbarmachung digitaler Forschungsdaten

  • FIS, Forschungsinformationssystem – Datenbank einer Forschungseinrichtung, die Forschende und Forschungsaktivitäten verzeichnet

  • Georedundant - z. B. an mehreren Standorten verteilte Datenspeicherung, um die Sicherheit der Daten im Katastrophenfall zu gewährleisten
  • GG - Grundgesetz
  • Gold Open Access - Online-Veröffentlichung eines Artikels bei einer Open Access Zeitschrift

  • Green Open Access - Veröffentlichung eines Artikels in einer wissenschaftlichen Zeitschrift und anschließende Bereitstellung auf einer Webseite oder in einem Online-Archiv durch die Autorin oder den Autor

  • GPL - General Public Licence
  • HAW - Hochschule für Angewandte Wissesnchaften Hamburg
  • HCU - HafenCity Universität Hamburg
  • HfBK - Hochschule für bildende Künste Hamburg
  • HfMT - Hochschule für Musik und Theater Hamburg
  • HmbDSG - Hamburgisches Datenschutzgesetz
  • HOS - Hamburg Open Science
  • HSU - Helmut Schmidt Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg

 

 

 

 

  • Mandantenfähig - Software, bei der die Kunden oder Nutzer (Mandanten) nur ihre eigenen Daten sehen und ändern können, aber nicht die Daten anderer Nutzer

 

  • OA - Open Access
  • OAI-PMH - Beschreibung einer Schnittstelle laut dem Open Archive Initiative Protocol for Metadata Harvesting
  • OER - Open Educational Resources, freie Bildungsmaterialien
  • Open Access - Freier bzw. offener kostenloser Zugang zu den Volltexten von Publikationen
  • Open Data - Forschungsdaten, die frei unter Beachtung der angegebenen Nutzungsbedingungen verwendet werden dürfen
  • Open Science -  Sammelbegriff für die Offenheit in der Wissenschaft, die gestützt wird durch Open Access, Open Data und zum Teil auch Open Source
  • Open Source - Quelloffen, dieser Begriff bezieht sich auf Software, deren Quelldateien frei verfügbar sind
  • Peer-Review - Verfahren zur Qualitätssicherung von wissenschaftlichen Arbeiten

  • Peer - Fachkollege

  • Petabyte - 1.000 Terrabyte oder 1015 Bytes

  • Publikation - Wissenschaftliche Ergebnisse werden veröffentlicht bzw. publiziert, dies geschieht in Form von Publikationen. Dabei kann es sich um Artikel in wissenschaftlichen Zeitschriften, Bücher oder sonstige Publikationsformen handeln

 

  • Repositorien - Dokumentenserver, auf dem Forschungsergebnisse archiviert werden
  • Review - Gutachten
  • S3 - Simple Storage Service (einfacher Datenspeicherdienst), Objektdatenspeicher mit höher Skalierbarkeit und Datenverfügbarkeit 

  • Single Blind Review - Form des Peer-Review, bei der die Gutachterin oder der Gutachter erfährt, wer die Autorin oder der Autor ist, aber die Autorin oder der Autor nicht erfährt, wer das Gutachten erstellt

  • Streiflichtverfahren - ein Objekt wird mit Lichtstreifen beleuchtet, dabei werden Fotografien angefertigt, aus der Vielzahl dieser Streiflichbilder kann ein dreidmensionales Modell des Objektes berechnet werden

  • SUB - Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky
  • TUHH - Technische Universität Hamburg
  • UHH - Universität Hamburg
  • UKE - Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
  • UrhG - Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte